Die Mittelalterseite - Burg Assum
Neue Nachrichten
Burgwege
Brot & Spiele
Gewandschneider
Geschmeide
Burg Zwinger
Mitgliederseiten
Zutritt
Bewohnername

Geheimes Wort



Geheimes Wort vergessen?
Um ein neues Geheimwort anzufordern klicke hier.
Büchermarkt
Bücherpartner
LIBRI Buchshop
Weblinks
Werbe Ecke
Mittelalter Ring
Praeco Medii Aevi
Webmagazin für Mittelalter
www.praeco-medii-aevi.de
www.mittelaltermagazin.de

Archiv des Webmagazins
archiv.praeco-medii-aevi.de
www.mittelalterarchiv.de

Medieval Agentur
Vermittlung von Akteuren, Aktionen, Feiern, Hochzeiten, Handfasting, Verleih uvm.
www.medieval-agentur.de
www.mittelalter-vermittlung.de

Manfried`s Trelleborg
Geschichte und Berichte Wikinger
www.manfrieds-trelleborg.de

Beutelbinder Onlineshop
echte Leder-Handwerkskunst zu einem fairen Preis
www.beutelbinder.de

Dunkelklang - Magazin & Agentur
Die schwarzbunte Seite
www.dunkelklang.de

Bauanleitung Reisethron

 

Baubericht für Reisethron
aus Kafunkel Nr.71

Werkzeug:
Stichsäge, Schleifpapier, Hammer, Bleistift, Schnur, Akkuschrauber,

Material:
Holz: 1x 1200x500x28, 2x 700x400x28, 1x 500x450x28, 1Leiste 700x25x25, 2 Abstandshölzer je nach Größe der Bänder,
2 Keile Hartholz 100x35x10, 4 Hölzer 80x35x10,
Außerdem 4 Scharnierbänder (nicht länger als 8cm pro Arm), Geschmiedete Nägel ca. 50st, 40 lang





Ich habe um Zeit zu sparen, den Zuschnitt bereits im Baumarkt machen lassen. Wer will kann das Material im Sägewerk holen und dann
selbst richten. (Wird dann Authentischer!)

Als erste nehmen wir uns die beiden Seitenteile vor. (700x400x28)
An der unteren Kante schaffen wir uns Füße.
Von der rechten und der linken Außenkante nehmen wir jeweils ein Maß von 80, und dann im Lot dazu 70.
Danach verbinden wir den linken und den rechten Endpunkt. Die Neigung der Füße kann frei gewählt werden.
Ich habe ein Maß von 28 ab der Ecke angelegt.



Als nächstes legen wir die beiden Seitenteile nebeneinander auf. ACHTUNG!!!! Ab jetzt müssen die Teile immer doppelt, aber Spiegelverkehrt
angefertigt werden.
Wie auf Bild 4 dargestellt zeichnen wir nun an und befestigen die Klötze (80x35x10)



Nun wird auf der Anderen Seite das auf Bild 5 dargestellte Maß angetragen. ACHTUNG! Das Maß muss mit den Kantenlängen der Leiste
übereinstimmen.



Nun alles aussägen und befestigen. Es sollte dann so aussehen wie auf Bild 6.




Die Gestaltung der Rückenlehne liegt ganz beim Bastler.
Ich habe hier mit Hilfe eines mittigen Lots und einem Faden mit Bleistift einen Spitzbogen erstellt.

Nun legen wir das Rückenteil flach hin. Stellen die beiden Seitenteile links und rechts daneben, so, dass die Hölzer nach innen schauen.
Stechen die Leiste ein und legen die Sitzfläche auf. So haben wir schon mal eine Vorstellung vom fertigen Stuhl.



Jetzt befestigen wir die Bänder auf der linken Seite. Unten 115 von der Unterkannte, Oben 50 von der Sitzfläche. Bild 8.





Auf der rechten Seite verfahren wir genau so, nur, dass wir die Abstandshölzer unter die Bänder befestigen. HINWEIS: Festschrauben!!!! Nägel halten nicht.
Dann erst die Bänder annageln.





Jetzt den Thron aufstellen, und die beiden restlichen Stützhölzer an die Rückenlehne nageln. Bild 10






Nun nur noch die Keilleiste mittig unter dem Sitz ausrichten und anzeichnen. Dann durchbrechen (ca. 10x30) auf beiden Seiten und die Keile dementsprechend
anpassen. Bild 11





Nun ist der Thron fertig und sollte etwa so aussehen. Bild 12





Ich habe, da der Zuschnitt im Baumarkt erfolgte etwa zwei stunden gebraucht.
Die Kosten für das Material beliefen sich auf 40 € für das Holz und ca 10 € für die Bänder und die Nägel.

Wenn man sich das mit den Bändern Sparen will, kann man auch Metallwinkel nehmen um die Seiten und Rückseite, bzw. dann die Sitzfläche
miteinander zu verbinden. Dann kann man den Thron allerdings nicht zusammenklappen. Maße zusammengeklappt ca. 1200x600x100

Viel Spaß beim Nachbauen

Rudolfo von Becov

 


Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.